AMVK-Ausstellung im Fridericianum Kassel



review by Fred Rehberg.
published on 09 Nov 2018 in Stern View

Kunst Museum Collage Ausstellung Kassel Farbenprächtig Fridericianum Künstlerin

AMVK-Ausstellung im Fridericianum Kassel

Am Donnerstag, 08.11.2018 wurde die neue Ausstellung der belgischen Künstlerin Anne-Mie Van Kerckhoven (* 1951) in der Kunsthalle Fridericianum Kassel eröffnet. 

Mit „AMVK“ eröffnet im Fridericianum in Kassel die bislang umfangreichste Überblicksausstellung der Künstlerin. Ihre Initialen „AMVK“ setzt sie dabei bewusst nach dem Vorbild international agierender Konzerne wie eine globale Unternehmensmarke ein und wählt so die distanzierte Anonymität für ihr Schaffen.  

Die Ausstellung, kuratiert von Anders Kreuger, ist eine Weiterentwicklung der Präsentations-Trilogie, die zuvor in Antwerpen sowie im Kunstverein Hannover gezeigt wurde und umfasst über 300 Werke in neun Kapiteln. Van Kerckhoven konstruiert aus Zeichnungen, Malerei, Text, Textilien, Animationen, Film und Skulptur komplexe, farbenprächtige und poetische Systeme. Dabei geht es ihr immer wieder um Erkenntnis und Wahrnehmung, um den Zugang zum logischen Wissen und seinem mythischen, übernatürlichen Gegenteil. 

Anne-Mie Van Kerckhovens Werk besteht aus Zeichnungen, Drucken, Gemälden, Filmen und (Video-) Installationen. Im Fridericianum hat der Kurator Anders Kreuger (Senior Curator am M HKA) die Ausstellung nunmehr zu einem vollständigen Überblick über das Werk und Denken von AMVK seit Mitte der 1970er Jahre erweitert, in der sich das Schaffen der Künstlerin in neun Kapiteln erschließt.
Vielen ihrer Arbeiten liegt dabei ein sozialkritischer Anspruch zugrunde, wenn sie zum Beispiel die Wucherungen des technologischen Fortschritts und der künstlichen Intelligenz die Zeitlosigkeit menschlicher Empfindungen gegenüberstellt. Ausgangspunkt der Werke von Anne-Mie Van Kerckhoven ist das menschliche Gehirn mit seinen analytischen wie auch irrationalen Möglichkeiten von Wahrnehmung und Erkenntnis. 
(Info: Pressemitteilung Museum Fridericianum Kassel/Fotos: © Fred Rehberg)
Ausstellungsdauer: 9. November 2018 bis 24. Februar 2019

Fotograf: fred.rehberg




Related solo exhibitions: AMVK - Fridericianum
37 views